Tod

Joseph

St. Joseph

Jesus sagt:

An alle Frauen, die ein Schmerz foltert, lehre ich Maria zu imitieren in ihrer Witwenschaft zu einigen mit Jesus.

Maria in dem Tod von Joseph litten akut

Wer glaubt, dass Maria eine warme Liebe zu dem Bräutigam geliebt hat, der war wie der Mann des Geistes und nicht des Fleisches, auch im Irrtum. Maria sie liebte Joseph intensiv, dem sie sechs Jahrzehnte treue Leben gewidmet hat. Joseph war der Vater, Ehemann, Bruder, Freund, Beschützer.


Jetzt war sie einsam wie eine Rebe, die auf dem Baum, auf dem sie sass, geschnitten wird. Sein Haus war wie vom Blitz getroffen. Zunächst war eine Einheit, in der sich die Mitglieder gegenseitig unterstützten. Jetzt fehlte die Seulen, die erste der Schläge auf die Familie, markierte den kommenden Verzicht auf seinen geliebte Jesus.


Der Wille des Herrn, der gewollt Ehefrau und Mutter hatte, nun Witwe und die Aufgabe von seinem Geschöpf auferlegt. Maria sagte unter Tränen eine seiner sublime "Ja". "Ja, Herr, sei mir geschehen nach deinem Wort".


Und die Macht an diese Stunden an, die habe an mir klammert Es war immer in der Nähe zu Gott, Maria, in den schlimmsten Stunden seines Lebens. In dem Tempel genannt Hochzeit, in Nazareth genannte Mutterschaft, noch in Nazareth zwischen den Tränen der Witwen in Nazareth in der Qual der Trennung von dem Sohn auf dem Kalvarienberg in der Folter mich sterben zu sehen.


Erfahren Sie, die weinen. Und Sie erfahren, dass Sie sterben. Erfahren Sie, die sterben leben. Versuchen Sie, die Worte, die ich sprach zu Joseph verdienen. Ihr Frieden im Kampf des Todes. Erfahren Sie, die sterben, die verdient, dass Jesus, um Ihren Komfort zu schließen. Und selbst wenn Sie es nicht verdient, so wage zu nahe zu nennen. es wird kommen. Hände voller Gnaden und Komfort, das Herz voller Vergebung und Liebe, volle Lippen Worte der Absolution und Ermutigung.


Tod verliert alle Bitterkeit geht zwischen meinen Armen.
Ob Sie es glauben. Ich kann nicht den Tod abschaffen, aber ich mache es süß für diejenigen, die, in Vertrauen in Mich, sterben.