IV Volume

Um in den Himmel Gottes zu fliegen

Um in den Himmel Gottes zu fliegen

Sie können Ihren Sinn für spirituelles Leben verloren haben und vielleicht werden nicht berücksichtigt, dass die Realität von der Erbsünde mit seinen Folgen noch in uns allen lebt. Es ist nicht für nichts, dass Johannes der Evangelist besagt, dass die "Welt alle befindet sich im Bösen.

Kritik Rosa

Das Volume "Um in den Himmel Gottes fliegen" hat in mir Gefühle schwer zu beschreiben gezeigt. Meine Fenster sind nicht die Juweliere, aber die Bibliotheken, wenn ich die Website von Invisible Kloster der Brüderlichkeit und Nächstenliebe entdeckt, nachdem wandernden das Internet und versucht, andere katholische Websites, hörte ich auf. Ich fühlte, dass ich an der richtigen Stelle zu kommen, jetzt bin ich sicher. Darüber hinaus gab es vier Bücher zu lesen, war meine Neugier, so dass bei der Ankunft habe ich widmete mich den letzten ein, lesen Sie "Um in den Himmel Gottes zu fliegen."

Ich las es schnell. Mit dieser ersten Lesung hatte ich noch nicht eine Meinung, aber ich bin links verwechselt und unerklärlich angezogen. Ich sagte mir, es ist nicht Katechese, Evangelisierung noch über das Internet, und sogar eine Warnung von zwei Personen aus fanatischer Christ, als ich viele kennen. Ich bin auf weiterführende Literatur gewidmet ist, besser zu verstehen. Als ich weiterging mit dem Lesen haben meine angebliche Ansichten wurden verdunkelt. Wie ich gelesen habe fühlte ich mich nicht allein. Träumte ich? Diese Worte, die Worte in meinem Kopf befestigt waren, drang in mein Herz gibt mir Emotionen niemals versuchen ein Buch zu lesen, war ich glücklich, las ich die Antworten auf meine vielen Fragen.

Ich bin ein Leser, vor allem spirituelle Bücher in letzter Zeit habe ich eine gut sortierte Bibliothek, Lesen sie öffnete mein Herz, Geist, verstärkt den Wunsch, Gott erkennen und lieben Trotz der Schönheit und ihre wertvollen Inhalte, die Einfachheit dieses Buches, war beunruhigend, hat die Gabe, damit Sie fühlen sich als Teil von dem, was Sie sehen, wissen Sie, ich Teil des Buches fühlte, ich lebte, ist es das erste Mal, dass mir passiert war, habe ich in diesen Seiten war, lebte ich diese Worte, Ich hörte ihnen zu leben und ich fühlte mich lebendig. Phrases alte und neue, sprechen und deutlich machen, aus der gebildeten Person und nicht, ich bin sicher, dass die Gefühle, die das gleiche zu geben für alle, auch wenn sie gelebt werden und nach der Stimmung des Augenblicks umgesetzt, nach ihren eigenen Lebenserfahrungen. Ich fühlte mich wie ein geistiger Vater, der mir mit seiner Süße erklärte redete, ohne die Katechese, ohne imposant, aber mit der Einfachheit, die nur die Liebe und Demut geben kann. Ich spürte einen echten Glauben, die Liebe zu Gott und auch mit Erstaunen fühlte Liebe zu mir.

Ich fragte mich, wie es möglich war, dass durch das Lesen ein einfaches Buch, Reenactments von Ereignissen glücklich ist oder nicht. Keine andere Lektüre hat mir so viele Emotionen, erweckt Gefühle ruhenden und die Freude am Lernen, die nicht teilen müssen toll, in der Gnade Gottes zu sein, nur um ihr tägliches Leben durch die Beseitigung all diese Charakterfehler, falsche Haltungen gegenüber leben andere, Groll und Ressentiments, die mehr Schaden tun, um uns als die Person, an die sie gerichtet sind. Mali behindern den Weg des geistlichen Lebens und das einfache Leben eines jeden Tages. Wenn auch nur ein Satz dieser Lesung im geätzt bleibt meiner Meinung nach genug ist, um eine Lücke in der Weise, dass Liebe genannt wird geöffnet. Und lieben Sie wissen, gesunde alle geistigen Übel und nicht physischen akzeptieren.

Jetzt habe ich die wirkliche Erkenntnis, dass, wenn ich falle, und fallen oft so haben Sie immer Knien gehäutet, Gott mit mir ist, mich geduldig helfen, aufzustehen stärker als zuvor. Ich muss lernen, meine Knie zu verwenden, um einen Bruder oder eine Schwester, die sich hält seine Hand für "Almosen" und "Almosen", um ihr ein Lächeln und eine Umarmung zu helfen, weil ich nicht wie ich sie oder ihn die Augen Gottes und der Menschen.

Kritik Elizabeth

Viele Menschen fühlen sich heute verloren und leer und jagen falschen Götzen oder zweifelhafte Ideologien. Wir leben in einer Zeit der Verwirrung, Verlust von Idealen, moralischen und religiösen Werten.
Die blinden Seelen wandern auf der Suche nach sich selbst, oder noch schlimmer, haben jede Forschung aufgegeben. Diese reichhaltige Buch "Um in den Himmel Gottes zu fliegen" zeigt sich als eine aufschlussreiche Reise zum wahren Ziel: die Suche nach uns selbst, der Weg zur Wahrheit, das höchste Gut. Diese Forschung, wie St. Augustine beobachtet, tut es nicht "out", aber "innen" uns.

Die Arbeit der Brüder Guelpa einzuführen und zu leiten "der Weg" Evangelium nach den Lehren des Meisters. Das Buch zeigt, was sind die Schritte zu ergreifen, um diesen Zustand der Gnade, die uns befreit zu erreichen und ermöglicht es uns zu nähern, um die Liebe und Führung des Schöpfers erhalten.

Beseitigung Arroganz und Stolz, die Hauptfeinde unserer Erlösung, unser wahres Wesen, geschaffen, um zu lieben. Gewinnt Demut, im Kampf gegen die wichtigsten Sünden, die den Geist und die Seele zu verdunkeln.
Seien Sie sicher, dass Sie bereit sind, schließlich, um diese innere Reise der sieben Stufen (Erinnern St. Teresa von Avila - "Die innere Burg") zu nehmen, die durch großes Leid und Kampf gegen die "menschliche" und durch eine konstante und tiefe Gebet, wir führt zu unserer alten und abgenutzten Kleid zu verlassen, um ein "neues Kleid", mit dem wir den Herrn, einzuführen und seinen Willen tun vorzubereiten.

Sie können interessiert sein