Anouk KEIFA (da non confondersi con Anouk di "Together Alone") fu una presenza costante fin dal primo disco della Mano Negra e anche nel primo da solista di Manu; per anni fu anche sua 
compagna di vita, nonche' musicista in proprio.
L'organizzazione Radio Bemba che si occupava dei concerti era ed tutt'ora gestita da Anouk stessa.
"Je Ne t' Aime Plus" (Clandestino-1998), cantata in coppia con Anouk che ne scrive il testo,
la canzone che pone fine al loro amore.

 

 

L'album Automatik Kalamity del 1997

Anouk KEIFA (nicht zu verwechseln mit Anouk aus "Together Alone) war seit der ersten Platte der MANO NEGRA und auch seit des ersten Soloalbums der staendig praesente Ruhepol; ueber Jahre hinweg war sie auch seine Lebensgefaehrtin und ebenso aktiver Teil in den Bands.
Die Organisation Radio Bemba, die sich um die Konzertplanung kuemmert war und ist noch immer zur Gaenze in Anouks Haenden.
"Je ne t'aime plus" (Clandestino 1998) hat Anouk geschrieben (Text). Diese
Lied, das sie gemeinsam mit Manu singt,
erzaehlt vom Ende ihrer Liebe.

 

Das Album Automatik Kalamity wurde 1997 aufgenommen.